Monatsübung August 2020

Monatsübung August 2020

Aufgrund der heurigen Übungsverbote durch den Corona Lockdown entschieden wir uns, die Übungssommerpause ausfallen zu lassen und stattdessen im August eine Monatsübung abzuhalten. Diese Übung wurde aufgeteilt in einen Stationsbetrieb.

Station 1 (für Tank St. Pantaleon):

Ziel dieser Station war es, das Bekämpfen von Flüssigkeitsbränden mittels verschiedener Handfeuerlöscher sowie die Darstellung deren Löschwirkung.

Station2 (für Pumpe St. Pantaleon):

Bei der zweiten Station wurde der neue Löschbehälter im Neubaugebiet getestet und die Gegebenheiten wie z.B. Aufstellfläche und Platzverhältnisse genauer betrachtet.

Station 3 (für beide Fahrzeuge):

Bei der dritten Station wurde ein Brand eines landwirtschaftlichen Objektes simuliert. Aufgabe der Mannschaft von Tank war der Innenangriff und Personenrettung durch den Atemschutztrupp sowie der Außenangriff bzw. das Schützen der umliegenden Gebäude. Pumpe St. Pantaleon stellte vom nahe gelegenen Teich die Wasserversorgung her. Zusätzlich wurde von MTF St. Pantaleon die Atemschutzüberwachung durchgeführt.

Hervorragend ausgearbeitet und vorbereitet wurde die Übung von unserem Kommandanten, herzlichen Dank dafür. Ein weiterer Dank gilt den Besitzern für die Möglichkeit, die Gebäude beüben zu dürfen.

An der Übung nahmen 22 Mann/Frau mit 3 Fahrzeugen teil.

Fotos: Schneider Ch.