Räumungsübung Neue Mittelschule St. Pantaleon

Am Freitag, den 20. Mai, hielten wir, gemeinsam mit der FF Trimmelkam, in der Neuen Mittelschule in St. Pantaleon eine Räumungsübung ab. Die Schulleitung ist verpflichtet, einmal jährlich eine solche Übung abzuhalten.

Bei der Erkundung erfuhr der Einsatzleiter von den zuständigen Lehrern, dass 3 Kinder vermisst werden. Ebenfalls war eine Verrauchung im Werkstättenbreich erkennbar. Ein Atemschutztrupp begann mittels Wärmebildkamera die Personensuche und konnte nach kurzer Zeit die vermissten Kinder aus dem Gefahrenbereich bringen. Anschließend demonstrierten wir den anwesenden 112 Schülern sowie 20 Lehrerinnen und Lehrern mittels „Leiternhebel“, wie man unter Verwendung einfachster Ausrüstungsgegenstände eine verletzte Person aus dem 1. Obergeschoss retten kann.

 

Ein Dank gilt der FF Trimmelkam für ihre Unterstützung, sowie dem Direktor Herwig Schreckeneder für die Einladung.