Löschübung

Bei der Monatsübung im Mai luden wir die FF Holzhausen, aus dem benachbarten Salzburg, zu einer gemeinsamen Übung ein. Als Objekt diente die Neue Mittelschule in St.Pantaleon. Annahme war ein Brand in einer Schulklasse. Die Atemschutztrupps der beiden Feuerwehren nahmen einen Löschangriff über die Leiter und die Personenrettung vor. Parallel wurde seitens der Pumpe St.Pantaleon die Löschleitung von der Moosach gelegt um den Tank Holzhausen zu speisen. Der Tank St.Pantaleon wurde vom Hydranten versorgt. Eine Person wahr bewusstlos und wurde mittels Leiterhebel gerettet. In Summe eine sehr interessante Übung, die hauptsächlich zum Kennenlernen und zur Förderung der Kameradschaft dienen sollte. Bedanken dürfen wir uns bei BI Markus Gruber für das Ausarbeiten der Übung und  bei dem Kommandanten der FF Holzhausen, BI Walter Spöcklberger, für das unkomplizierte Zusammenarbeiten.