Monatsübung

Bei der heutigen Monatsübung wurde der „Finnentest“ vorgestellt. Dieser ist ein Fitnesstest für Atemschutzgeräteträger der ab 2017 für jeden Träger jährlich zu absolvieren ist.

Zuerst marschiert man 100m, danach werden 2 Stk. Kanister mit je 16kg ebenfalls 100m weit getragen. Als nächstes sind 5 Stiegengeschoße hinaufzusteigen. Anschließend muss man einen LKW Reifen (47kg) mit einem 6kg Hammer 3m weit schlagen und weiters 18 mal 60cm hohe Hürden abwechselnd drübersteigen und drunterkriechen. Zum Schluss wird ein C-Schlauch (15m lang), ohne dass sich das andere Ende bewegt, aufgerollt. Ca. 15 min sind dafür maximal zu benötigen.

Diese Stationen werden mit schwerem Atemschutz absolviert.

Als letztes durften diesen Parcour auch die Kameraden, welche keine Atemschutzgeräteträger sind, absolvieren um zu sehen wie „Fit“ sie sind.

Wir bedanken uns bei unserem Atemschutzwart HBM Stefan Lobentanz und Zugskommandanten BI Markus Gruber für die Ausrichtung der Übung.