Atemschutzschulung

Bei der Monatsübung am 12.02.2015 stand das Thema „Atemschutz“ auf dem Programm. Einsätze unter schwerem Atemschutz erfordern von den Geräteträgern eine gute Ausbildung und Fachwissen, um bei Einsätzen gut gerüstet zu sein. Regelmäßige theoretische und praktische Fortbildungen zu dieser Materie stehen somit an der Tagesordnung.

Am heutigen Abend wurde die Mannschaft in Gruppen aufgeteilt. Beim Stationsbetrieb wurden folgende Stationen durchgeführt: Einzelteile des Atemschutzgerätes und der Maske benennen und erklären der Funktion, Richtiges Vorgehen bei einer Türöffnung, Taktisches Vorgehen im Brandfall, und das richtige Anlegen des Atemschutzgerätes im Fahrzeug.

Zusätzlich wurden von der BTF Energie AG Riedersbach Schutzstufe III Anzüge ausgeliehen, wo die Kameraden den Umgang mit dieser speziellen Schutzausrüstung für Gefahrstoffeinsätze beübten.

Wir bedanken uns bei den Kameraden HBM Johannes Felber und OFM Stefan Lobentanz für den interessanten und lehrreichen Sculungsabend.