Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Stichwort: Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Alarmstufe: 2

Ort: St.Pantaleon, Mühlachstraße

Datum: 21.04.2018

Alarmierung: 16:37 Uhr

Ende: 17:32 Uhr

Mannschaftsstärke: 20 Mann

Fahrzeuge: TLF, KLF-Logistik, MTF

Einsatzleiter: HBI Schneider Christian

Am Samstag, den 21.04., wurden wir in den Nachmittagsstunden von der Landeswarnzentrale mittels Sirene und Pager zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person alarmiert.

Da aufgrund einer Übung am Nachmittag noch einige Kameraden mit Reinigungsarbeiten beschäftigt waren, konnte TANK St. Pantaleon in Kürze ausrücken. An der Einsatzstelle bot sich dem Einsatzleiter folgende Lage:

Ein Traktorgespann war von der Straße abgekommen und frontal mit einem in einem Garten stehenden Baum kollidiert. Die Person befand sich bei unserem eintreffen noch im Fahrzeug, war jedoch ansprechbar. Wir sicherten die Unfallstelle ab, bauten einen dreifachen Brandschutz auf und versorgten die unbestimmten Grades verletzte Person bis zum Eintreffen des Roten Kreuzes.

Die Person konnte das Fahrzeug selbständig verlassen und wurde vom Roten Kreuz in ein Krankenhaus transportiert. Die FF Trimmelkam unterstützte uns bei der Bergung des Traktors sowie den Reinigungsarbeiten an der Einsatzstelle.

Nach gut einer Stunde war der Einsatz beendet und wir konnten die Einsatzbereitschaft wiederherstellen.

Presseaussendung Polizei OÖ