Tierrettung

Stichwort: Tierrettung

Alarmstufe: 1

Ort: St. Pantaleon/Pirach/Reith

Alarmierung: 22:22 Uhr

Ende: 23:46 Uhr

Mannschaftsstärke: 17 Mann

Fahrzeuge: MTF, TLF

Einsatzleitung: HBI Schneider Christian

 

Am Dienstag, den 29.11.2016, wurden wir mittels stiller Alarmierung (Piepser, Telefonbenachrichtigung) von der LAWZ zu einer Tierrettung alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten Kühe auf der Fahrbahn im Bereich der Hauptstraße zwischen Pirach und St. Pantaleon. Das erste ausrückende Fahrzeug begann von Pirach aus Richtung Ortsmitte mit der Suche, das zweite Fahrzeug im Bereich Reith. Da vermutet wurde, dass die Tiere in Richtung Reith bzw. Richtung Lokalbahnstrecke zogen, wurde vom Einsatzleiter vorsorglich die Salzburger Lokalbahn verständigt, dass in diesem Bereich mit Wild- bzw. Kuhwechsel zu rechnen ist. Nachdem keine Tiere gefunden wurden, wurde in Absprache mit der Polizei, welche sich ebenfalls mit einem Fahrzeug an der Suche beteiligte, der Einsatz abgebrochen.